Hero_Hello_Windhoff_Code

{„Hello Windhoff!“} Unsere Top Programmiersprachen

Erfahrt hier, welche Programmiersprachen bei der Windhoff Group am wichtigsten sind und besonders häufig eingesetzt werden. Als kleines Goodie gibt es einen kurzen „Hello Windhoff“ Code Snippet zur jeweiligen Programmiersprache.

c hello windhoff

C entstand in den 70ern, ist aber immer noch weit verbreitet, da sie praktisch auf jeder Plattform funktioniert. In der Anwendungsentwicklung ist C genauso vertreten wie bei der Erstellung von kompletten Betriebssystemen. Besonders häufig wird die Sprache für die Entwicklung von Embedded Systemen genutzt.  Da C sehr maschinennah ist und eine hohe Performance aufweist, ist C häufig die Basis bei der Entwicklung anderer höher Programmiersprachen.

Vor allem im Umfeld der Embedded Softwareentwicklung spielen Microcontroller-spezifische Erweiterungen der C Sprache eine wichtige Rolle. Meist wird in diesem Zusammenhang dann von Embedded C gesprochen.

Bei uns sind die Sprachen C/C++ vor allem in der Embedded Programmierung von Firmwares, Echtzeitsystemen, Microcrontrollern und -prozessoren im Einsatz.

hello_windhoff_cpp

C++ entstand zwischen 1979 und 1983 und gehört zu den beliebtesten Allzweckprogrammiersprachen. Sie stammt überwiegend von C ab und unterscheidet sich hauptsächlich durch die objektorientierten Eigenschaften. Der Schwerpunkt von C++ liegt auf der Systemprogrammierung und der Entwicklung von Software für Systeme mit knappen Ressourcen. Deshalb findet sie oft Verwendung für die Erstellung von Embedded-Software-Lösungen und in großen Systemen.

Bei uns sind die Sprachen C/C++ vor allem in der Embedded Programmierung von Firmwares, Echtzeitsystemen, Microcrontrollern und -prozessoren im Einsatz.

cs_Hello_windhoff

Anfang der 2000er wurde C# als moderne und objektorientierte Programmiersprache für die vereinfachte Entwicklung von Windows Applikationen entwickelt. Sie weist eine hohe Ähnlichkeit zu C, C++ und Java auf. Dies sollte erfahrenen Entwicklern dieser Sprachen den Einstieg in die C# Entwicklung erleichtern.  Es handelt sich hier um eine systemeigene Sprache für die Microsoft .NET-Plattformen (Sprachen, Tools, Technologien zur Entwicklung und Ausführung von Software). In der .NET Umgebung entsprechen alle Sprachen dem CLS Standard (Common Language Specifications). Code aus unterschiedlichen CLS konformen Programmiersprachen lässt sich dabei mischen.

Unsere Softwareingenieure setzen C# vor allem bei der Entwicklung von komplexen Softwaremodulen für Bedien- und Anzeigesystemen in der Industrie ein.

java_hello_windhoff

Java ist sicherlich eine der bekanntesten Programmiersprachen. Sie ist objektorientiert und ermöglicht es, plattformunabhängige Applikationen zu entwickeln. Voraussetzung für die Ausführung ist nur die JRE Software (Java Runtime Environment) und kein spezielles Betriebssystem. Weil diese Umgebung auf dem Großteil der Computer vorinstalliert ist, bzw. vom Benutzer einfach heruntergeladen und installiert werden kann, ist Java oft die erste Wahl, wenn es um plattformübergreifende Anwendungen. Java ist sehr stark an C++ angelehnt und für Entwickler aus diesem Umfeld leicht zu erlernen.

Wichtig: Java sollte nicht mit JavaScript verwechselt werden. Diese beiden Sprachen haben nur äußerst wenig gemeinsam.

Bei Windhoff wird Java regelmäßig für die Entwicklung komplexer Softwaremodule, leistungsfähiger APIs und Business Applikationen verwendet.

hello_windhoff_abap

Bei ABAP (Advanced Business Application Programming) handelt es sich um die proprietäre Programmiersprache von SAP. Anfangs war sie lediglich für das Erstellen von Berichten vorgesehen, erhielt jedoch im Laufe der Zeit einige Ergänzungen, die den Umfang der Leistungen dieser Sprache vergrößerten. Im Zuge dieser Erweiterungen kam es auch zum Release von ABAP OO.  Hierbei wurde die prozedurale Sprache um neue objektorientierte Elemente und Konzepte erweitert.

Strukturell weißt ABAP Ähnlichkeiten zu der bekannten Programmiersprache COBOL auf und wird für die Programmierung von SAP Anwendungen, Anweisungen, Funktionsbausteinen und Updates für vorhandene Anwendungen verwendet.

ABAP, insbesondere ABAP OO, ist essenziell für unsere SAP Business Warehouse Architekten. Zum Beispiel werden hier ABAP-Routinen entwickelt, um komplexe Transformationsregeln zu definieren.

hello_windhoff_sql

Bei SQL (Structured Query Language) handelt es sich streng genommen nicht um eine vollwertige Programmiersprache, sondern um eine Datenbanksprache zur Abfrage von Daten. Allerdings ist SQL sehr gut mit weiteren Programmiersprachen kombinierbar bzw. einfach in Programme einzubetten. Die SQL Syntax ist einfach gehalten und besteht im Wesentlichen aus englischen Sprachelementen. Die Standardisierung von SQL ermöglicht es, diese Sprache plattformübergreifend in vielen verschiedenen Datenbanksystem zu nutzen.

Unser SAP Business Intelligence Consulting befasst sich mit Datenarchitekturen und der Visualisierung von Geschäftsdaten. Selbstverständlich nimmt hier die Standard Abfragesprache für relationale Datenbanken, SQL, eine wichtige Rolle ein.

hello_windhoff_javascript

JavaScript ist die einzige Programmiersprache, die direkt im Browser ausgeführt werden kann. Aufgrund der enormen Verbreitung von Webapplikationen heutzutage hat JavaScript stark an Beliebtheit gewonnen und ist, neben HTML und CSS, die zentrale Säule in der Frontend -Webentwicklung. JavaScript ermöglicht es, statisches HTML zu erweitern, Benutzer-Aktionen zu interpretieren, dynamische Inhalte zu generieren oder Inhalte bei Bedarf nachzuladen. Durch die Ausführungsumgebung Node.js kann JavaScript mittlerweile auch außerhalb des Browers, serverseitig, ausgeführt werden (Backend). Obwohl sie ähnlich klingen: JavaScript und Java haben kaum Gemeinsamkeiten.

„Java is to javaScript what car is to carpet“

HTML / CSS

Auch bei HTML (Hyper Text Markup Language) handelt es sich, strenggenommen, nicht um eine Programmiersprache, sondern um eine Auszeichnungssprache. Mit ihrer Hilfe können Webseiten strukturiert werden. Jede Webseite besitzt ein Grundgerüst, bestehend aus Überschriften, Textblöcken, Links und Bildern. Um dem Browser die Verarbeitung dieser Informationen zu ermöglichen, wird HTML verwendet. Um diese Inhalte allerdings über die Standarddarstellung von HTML hinaus zu formatieren, zu layouten und zu gestalten, wird CSS (Cascading Style Sheets) verwendet. Hier handelt es sich um eine Formatierungssprache.

Da heutzutage viele Applikationen z.B. Dashboards und Reportingtools als Webapplikation entwickelt werden, ist dieses zentrale Fundament der Webentwicklung häufig für mehrere Business Units bei Windhoff relevant.